Lettisches Lied behandelt A_sexualität

Soweit ich den Text verstehe – und das Video richtig deute, geht es in diesem Lied, um einen Haufen Männer, die aufgrund verschiedener Umstände (Stress mit der Freundin, eine Freundin die fremdgeht etc.) entschließen, a_sexuell zu sein oder gezwungen sind, zumindest an dem einen Abend a_sexuell zu sein und daraus das beste machen. Ich überlasse euch die Interpretation 😉

Den Liedtext konnte ich leider nicht ausfindig machen, was mir die Übersetzung des Liedes erschwert, da mein Leseveständnis deutlich besser ist als mein Hörverständnis (vor allem wenn die Worte mit Musik untermalt sind).Ich werde dies jedoch die Tage mal versuchen.

Im Refrain verkündet der Sänger, dass er a_sexuell ist und es ihm gut geht, er dies nicht verheimlichen möchte, sondern es offen kundgibt. Ganz egal, ob der Sänger wirklich a_sexuell ist und ganz gleich der Intention der Band denke ich, dass dieses Lied für eine verstärkte Wahrnehmung von A_sexualität in dem kleinen baltischen Land steht. Es trägt sogar das lettische Wort für a_sexuell im Titel: „aseksuālis“

 

 

 

Advertisements

Über tschellufjek

In Bearbeitung ;)
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Lettisches Lied behandelt A_sexualität

  1. Carmilla DeWinter schreibt:

    Interessant. Drücke die Daumen, dass das mit dem Liedtext hören klappt – meineeine hat nach mehr als 20 Jahren Englisch immer noch damit Probleme, und von Rap-Texten brauchen wir gar nicht erst zu reden.

  2. Lustiges Fundstück 🙂

  3. tulkotaja schreibt:

    Falls es noch aktuell ist: ich hab das Lied mal schnell für Dich übersetzt (bis auf den Rappgesang ab 2:45):

    Seit du gegangen bist, bin ich das Leben leid,
    und meine Hand ist auch schon längst ermüdet.
    Schwer, sich abzulenken, wenn die ganze Zeit
    die Nachbarn leise ihre Sexspiele ausüben.

    Heut bin ich asexuell und es geht mir gut dabei.
    Asexuell – alleine reicht, ich brauch es nicht zu zweit.
    Asexuell – ich brauche nichts, schon gar nicht dich.
    Asexuell – heut reicht mir einer völlig, nämlich ich.

    Ich sitz auf der Straße und spiele Bass,
    lese Bücher und trinke Kwass.
    Mädels gehen vorbei im Minirock,
    ist mir egal, solang der Bass nur rockt.

    Denn ich bin asexuell und es geht mir gut dabei.
    Asexuell – [usw. wie oben]

    Lettisches Original:
    Kopš mani pameti tu, man dzīve apnikusi
    un roka man ir sen jau nogurusi.
    Ir grūti izturēt, xxx (domas?) izklaidēt
    kad kaimiņi ar seksu nodarbojas klusi.

    Es šodien aseksuālis, un man ir labi tā, labi tā.
    Aseksuālis – man vienam pietiek, es negribu divatā.
    Aseskuālis – man neko nevajag, man nevajag tevis.
    Aseksuālis – šodien man pilnībā pietiek ar sevi.

    Sēžu uz ielas un spēlēju basu.
    Iedzeru kvasu un grāmatas lasu.
    Meitenes minikos iet garām man,
    bet man vienalga un bass tikai skan.

    Es esmu aseksuālis, un man ir labi tā, labi tā.
    Aseksuālis – man vienam pietiek, es negribu divatā.
    Aseskuālis – man neko nevajag, man nevajag tevis.
    Aseksuālis – šodien man pilnībā pietiek ar sevi.

    • tschellufjek schreibt:

      Super!! Vielen lieben Dank.
      Ich bin leider nicht dazu gekommen, mich mit Wörterbuch und Grammatikbuch (meine Lettischkenntnisse sind sehr dürftig) hinzusetzen und dies zu übersetzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s