Monatsarchiv: März 2015

Zweite Runde Départementswahlen: Durchatmen!

Das Mehrheitswahlrecht Frankreichs meint es nicht gut mit Marine Le Pens FN. Zwar konnte die rechtsextreme Partei ihr Aufgebot an Abgeordneten in den Départementsräten insgesamt erheblich aufstocken, allerdings ging kein Département komplett an die Partei.* Départements, in denen der FN … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Erste Wahlrunde vorbei – FN zweitstärkste Partei

Es ist erschreckend, wie viele Stimmen der rechtsextreme (oder rechtspopulistische – je nach persönlicher Definition) Front National in jedem Wahlkreis bekommen hat. In wenigen Wahlkreisen bekam der_die Kandidat_in dieser Partei weniger als 10% der Stimmen. Insgesamt kam der FN auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 4 Kommentare

Neue „Regeln“ für die französischen Départementswahlen

Die Wahlbeteiligung sieht momentan noch nicht so rosig aus in unserem Nachbarland Frankreich. Bis 12 Uhr sind 18,02 % der über 40 Millionen wahlberechtigten Franzosen_Französinnen zur Wahlurne gerschritten. Hoffen wir mal, dass noch ein wenig mehr den Weg zum Wahllokal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frankreich | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare

Die Perversität der Austeritätspolitik – Fall Ukraine

Samstagmorgen: Meine Kaffeemaschine presst das „schwarze Gold“ behutsam in meine Bretagne-Kaffeetasse, der Backofen kündigt an, dass das Brötchen aufgebacken ist, auf meinem Schreibtisch stehen Ziegenkäse und Kürbis-Hummus bereit und  das Radio bietet mir an diesem Morgen die crème de la … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsreflexionen, Sonstiges | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Serie: Parks and recreation

Nach langer Zeit der Serienabstinenz bin ich wieder suchtend als Serienjunkie unterwegs. Das Objekt meiner Begierde: Parks and recreation, eine grandiose und übertrieben lustige US-amerikansiche Serie über die Mitarbeiter einer unbedeutenden Abteilung des Rathauses einer ebenso unbedeutenden Kleinstadt im US-Bundesstaat … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Film, Kultur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Linkspam 5

Ein sehr erschreckender Fall von Homophobie in Deutschland wird vom Deutschlandfunk sehr ausführlich beschrieben. Dieser Vofall ereignete sich bereits vor einiger Zeit, jedoch bin ich erst jetzt auf seine Berichterstattung gestoßen. Auf dieser englischsprachigen Seite sind Interviews mit asexuellen Künstler_n_innen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Nachtrag zu „Warum die Sichtbarmachung notwendig ist“

Mit einiger Verspätung möchte ich an dieser Stelle einen Artikel empfehlen, welcher Anfang März auf der Internetseite queer.de veröffentlicht wurde. Darin erklärt die Verfasserin noch mal sehr anschaulich, warum es wichtig ist, über A_sexualität (auch in den Medien) zu sprechen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Territorialreform und Départements-Wahlen in Frankreich

Ein zentralistischer Staat, 22 Regionen (ohne die DOM-TOMs mit einzubeziehen), 101 Départements, 2600 interkommunale Vereinigungen (schlechte Übersetzung meinerseits von groupements intercommunaux) und 36 700 Kommunen: Wer sich mal mit Frankreichs Staatsaufbau beschäftigt hat, ist bestimmt schon das ein oder andere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsreflexionen, Frankreich | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Überregionales Treffen für A_sexuelle und Personen aus dem a_sexuellen Spektrum in Stuttgart

Kurze Sonntagsdurchsage: Vom 28.08. bis zum 30.08.2015 findet in Stuttgart ein überregionales Treffen statt, zu dem AktivistA alle interessierten A_sexuellen und Personen des a_sexuellen Spektrums herzlich einlädt. Das volle Programm, weitere Informationen und vor allem der Anmeldebogen sind hier zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen