Monatsarchiv: Februar 2015

Wie wahr…

„Wir müssen niemandem erklären, dass es Rassismus (immer noch) gibt, dass er ein strukturelles Problem ist und nicht nur physische Gewalt bedeutet“ Diesen Satz habe ich einem Artikel der Online-FAZ entnommen (danke Tripmadam an dieser Stelle 🙂 ) und sofort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft | 1 Kommentar

Film: Heute gehe ich allein nach Hause

Jeden Monat zeigt das Filmhaus Saarbrücken zusammen mit dem saarländischen Schwulen- und Lesbenverband einen Film im Rahmen der sogenannten „Gay-Night“. Vergangenen Mittwoch bekam ich so den brasilianischen Film „Heute gehe ich allein nach Hause“ zu sehen, eine sehr spannende und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres, Film, Kultur | Kommentar hinterlassen

2. Aromantic Awareness Week

Wie ich gerade zufällig auf dem Blog „Wer „a“ sagt, muss nicht „b“ sagen“ erfahren habe, beginnt heute die 2. Aromantic Awareness Week, die bis zum 26.02. läuft. Interessierte können auf dieser Seite eine Vielzahl an Texten/Gedanken zum Thema Aromantik … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Linkspam 4

In Norwegen wurde das Format des Reality-TVs mal positiv genutzt, um jungen norwegischen Fashion-Blogger_n_innen die Unüberlegtheit westlichen Konsumismus aufzuzeigen. Mandelbrötchen schrieb vor einigen Wochen über den Unterschied zwischen Antisexualität und A_sexualität bzw. über den Grund, warum A_sexualität keine Antisexualität darstellt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Seiten der Welt – Kai Meyer

Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare