Monatsarchiv: August 2014

A_sexualität braucht Aktivismus

Ursprünglich veröffentlicht auf Mandelbrötchen:
Baumstammwerfen – eine unterschätzte Sportart Beschäftigt ihr euch in eurer Freizeit mit Baumstammwerfen? Vermutlich nicht. Engagiert ihr euch in einem Verein zur Pflege der Kultur von Nichtbaumstammwerfern? Wahrscheinlich nicht. Warum eigentlich nicht? Eventuell…

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Indienreise: 4 Tage vor der Abreise

Drei Wochen lang habe ich in einer Fabrik geschuftet, die Lebensmittel herstellt und verpackt. Drei Wochen habe ich am Fließband gestanden und mir die Murmel mürbe gearbeitet. Ich habe gelernt, wie mensch Tortelloni-Packungen in Kartons – 8 Stunden lang und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, Reisen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Fry

Als wander- und abenteuerlustige Person klang der Titel dieses fast 400 Seiten umfassenden Romans von Rachel Joyce schon sehr vielversprechend. Ich hatte jedoch zunächst die Befürchtung, es handele sich hierbei um einen fiktionalen Reisebericht, welcher mir  Landstriche beschreibt und mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kultur, Literatur | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Wie viel Leid könnte nicht einfach durch vorausschauendes Denken erspart werden…

Beim Lesen eines Artikels der Süddeutschen Zeitung über Merkels Zusicherung von Hilfeleistungen an die Ukraine ist mir folgender Schmankerl ins Auge gesprungen: Bei den bevorstehenden Gesprächen Anfang der kommenden Woche mit Russlands Präsident Wladimir Putin in Minsk wird es ja … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsreflexionen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

El beneficio de los conocimientos lingüísticos

Hace poco, yo he leído un artículo interesante sobre la falta de interés de los ingleses en los idiomas extranjeras. La autora parte del hecho de que solamente „el 6% de los estudiantes británicos eligen los idiomas como materia de … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polyglot | Verschlagwortet mit | 3 Kommentare

Wir sind die Bösen

Ursprünglich veröffentlicht auf Der Torheit Herberge:
Das Ding gab’s gestern schon auf der anderen Seite, aber hier nochmal für jene, die drüben nicht mitlesen: Wir sind diejenigen, die nur aus Kalkül flirten. Wir sind diejenigen, für die du…

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres, Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Les Français(es) et les langues étrangères

Depuis des semaines, je pense écrire un article sur l’un des sujets que j’ai rencontré tout au long de mon séjour en France: La fameuse difficulté des Français(es) à apprendre les langues étrangères. Non seulement les étrangers ont ce a … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polyglot, Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Ekel, Abneigung, Gleichgültigkeit – A_sexuelle und ihre Einstellung zum Thema Sex

Wie jede sexuelle Orientierung weist auch die A_sexualität eine starke Heterogenität auf. Es gibt nicht die EINE Form von A_sexualität. Nach einigen Debatten in der anglophonen Community über die unausgewogene Darstellung von „sex-repulsed“, „sex-aversed“, „sex-favourable“ und „sex-indifferent“ A_sexuellen, ist es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Linkspam 1

Christian informiert über die körperlichen Auswirkungen des Sitzens und gibt Tipps, wie mensch besser und gesünder am PC arbeiten kann. Yannic hat sich ebenfalls mit den körperlichen Belastungen der Computerarbeit beschäftigt und informiert seine Leser_innen über Computerprogramme, die ein wenig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Kommentar hinterlassen

Deutschland und die „Homoehe“

Während die gleichgeschlechtliche Ehe mittlerweile in allen Ländern westlich und nördlich von Deutschland erlaubt ist, fehlt hier nach wie vor eine wirklich öffentliche Debatte über  eine mögliche Öffnung der Ehe für homosexuelle/homoromantische Paare. Hätte ich keine Recherchen über Christiane Taubira, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asexualität/Queeres, Gesellschaft | Verschlagwortet mit , | 4 Kommentare