J.R.R Tolkien – Ein Teufelskerl!

Jedem, der Herr der Ringe für seine Komplexität und literarische Schönheit verehrt, kann ich nur wärmstens diese Doku empfehlen:

JRR TOLKIEN ‚1892-1973‘ – A Study Of The Maker Of Middle-earth

Immer, wenn mir jemand sagt, er hätte keine Zeit zum Lesen oder für andere Hobbies, denke ich an John Ronald Reuel Tolkien. Dieser lehrte seinen Studenten als Philologie-Professor an der University of Oxford die angelsächsische Sprache, gründete einen Lesekreis isländischer Sagen (er las diese in Originalsprache!) und erfand das komplexeste fiktionale Universum in der Geschichte der Literatur, wobei er für dieses Universum diverse Sprachen mit eigener Grammatik und Schriftart erschuf. Ach ja, nebenbei war Tolkien auch noch ein fürsorglicher Familienvater, der für seine Kinder am laufenden Band Geschichten erfand. Hätte er auch nur annähernd so häufig gesagt, er hätte keine Zeit, wäre sein Lebenswerk so nie zustande gekommen.

Wenn man keine Lust hat oder zu träge ist, warum die Sau nicht beim Namen nennen?

Advertisements

Über tschellufjek

In Bearbeitung ;)
Dieser Beitrag wurde unter Gesellschaft, Literatur abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s